Bibliothek

 

Die Bibliothek des Bündner Kunstmuseums ist wegen
der Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus
bis auf Weiteres geschlossen.

Wir bitten Sie um Verständnis.

 

Die Bibliothek des Kunstmuseums Chur ist eine öffentlich zugängliche Präsenzbibliothek. Die Bestände sind im Katalog des Bibliotheksverbundes Graubünden abfragbar und können vor Ort und während der Öffnungszeiten der Bibliothek konsultiert werden. Die Bibliothek richtet sich an Kunstwissenschaftlerinnen und Kunstwissenschaftler, Museumsmitarbeitende und kunstwissenschaftlich Interessierte.

Der Bibliotheksbestand umfasst rund 10'000 Werke zur Kunst aus dem 19. und 20. Jahrhundert und zur zeitgenössischen Kunst mit einem jährlichen Zuwachs von rund 200 Titeln. Der Bestandesaufbau erfolgt vorwiegend aus dem Schriftentausch mit in- und ausländischen Kunstinstitutionen und umfasst Ausstellungs- und Museumskataloge, Künstlermonografien und Werkkataloge Ein spezielles Augenmerk wird auf die zeitgenössische Kunst und eine möglichst vollständige Verzeichnung aller Titel zu Bündner Kunstschaffenden gelegt.

Öffnungszeiten:
Dienstag 13.30 – 17.00 (nur auf Voranmeldung)

Kontakt
Uta Kohl
uta.kohl@kbg.gr.ch